Schulordnung

  • Der Einlass in das Schulhaus erfolgt 07:15 Uhr durch den Haupteing
  • Der Zutritt und das Verlassen des Schulgebäudes ist während des Unterrichts nicht möglich, da aus Sicherheitsgründen die Schultür durch die Aufsicht verschlossen wird. Besucher oder später kommende Schüler benutzen die Sprechanlage am Haupteingang.
  • Wird das Verlassen des Schulgebäudes während des Unterrichts oder in der Pause gewünscht, so benötigt der Schüler eine schriftliche Erlaubnis der Eltern, die er dem aufsichtsführenden Lehrer übergibt.
  • Grundlage der Schulordnung ist die Einhaltung der Hausordnung.

Außerdem gelten folgende Regeln:

  • Nach Betreten des Schulhauses werden die Schuhe gewechselt und die Jacken sind an die zugewiesenen Garderoben zu hängen.
  • Jeder Schüler sucht unmittelbar danach den Klassenraum auf und bereitet sich auf den Unterricht vor. Mit dem Klingelzeichen nimmt jeder Schüler seinen Platz ein.
  • Der Lehrer öffnet und schließt den Unterricht.
  • Bei Bewegungspausen ist sofort auf den Hof zu gehen, dazu werden die Schuhe gewechselt.
  • Bei schlechtem Wetter stehen die Turnhalle und Freizeitangebote zur Verfügung.
  • Jeder Schüler ist für Ordnung und Disziplin im Schulhaus mit verantwortlich. Das Klassenzimmer wird sauber verlassen und die Stühle sind laut Plan hoch zu stellen.
  • Die Schule und der Schulträger leisten bei Verlust von mitgebrachten Wertgegenständen und Geld keinen Ersatz.
  • Elektronische Spielgeräte sind in der Schule nicht gestattet.
  • Verstöße gegen die Schulordnung werden mit den entsprechenden Ordnungsmaßnahmen des Schulgesetzes geahndet.

Riedel 

Schulleiter                                                                                                                            

                                                                                                          Hohnstein, 01.02.2012